Home Massagen Details Massagen
Fussreflexzonen-Massage, Daniele

Fussreflexzonen-Massage

Die Reflexzonenmassage am Fuss wird zur Gruppe der Komplementär- und Integrativmethode gezählt, die als Regulationstherapie den Menschen in allen Ebenen anspricht und ordnet. Sie unterdrückt bzw. bekämpft keine Symptome, sondern unterstützt die Selbstheilungskräfte.

Ein gesunder Mensch hat normalerweise einen schmerzfreien Fuss. Schmerzende Druckpunkte sind eine Art "Wegweiser" und zeigen uns, dass eine Störung vorliegt, welche zu behandeln wäre.

Eine Fussreflexzonen-Massage richtet sich an Menschen die etwas für ihr Wohlbefinden tun möchten, mit Schmerzzuständen verschiedener Art und Ursache, muskuläre Beschwerden, Verdauungsstörungen, Blasenproblemen, funktionelle Zyklusstörungen oder Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen, mit chronischen Erkrankungen, hoher Infektanfälligkeit wie Erkältungskrankheiten, Beschwerden des Bewegungsapparates und die Hilfe bei Stressbewältigungen benötigen.

Behandlungsdauer 60 Minuten ca. 45 Minuten Behandlung und 15 Minuten zum Nachruhen.

Je nach Indikation verschiedener Aspekte sind leichte Beschwerden nach wenigen Behandlungen behoben. Der Rhythmus von einer Behandlung pro Woche hat sich bewährt, bei akuten Schmerzzuständen anfänglich 2 Behandlungen pro Woche.

Krankenkassen anerkannt EMR

Fussreflexzonen-Massage bei Daniele
Fussreflexzonen-Massage bei Daniele